Schlagzeugunterricht in Stuttgart und Fellbach

Spielend zum Erfolg – Durch professionellen, individualisierten Unterricht das Schlagzeug spielen erlernen.

Darum geht´s

Schlagzeugunterricht für Jung & Alt

Ein Instrument zu spielen kann sehr viel Freude bereiten, egal ob alleine für Dich, mit Kopfhörern zu Musik oder gemeinsam mit Freunden in einer Band – und das möchte ich gerne mit Dir teilen. Deshalb biete ich in meinem Studio in Fellbach individualisierten, modernen Schlagzeugunterricht an. Dabei bringe ich in professioneller Atmosphäre, mit Humor und Geduld Schülern aller Altersklassen das Schlagzeugspielen bei. Der Unterrichtsplan wird je nach Anforderungen und Zielen persönlich zugeschnitten und gegebenenfalls auch gemeinsam erarbeitet oder weiterentwickelt.

Mir persönlich ist sehr wichtig zu wissen warum Du Schlagzeug spielen möchtest. Als Zeitvertreib und Hobby um Dich ab zu reagieren und Deinen Kopf frei zu bekommen? Weil Du mit anderen gemeinsam in einer Band spielen möchtest? Um später einmal selbst professioneller Musiker zu werden? Oder möchtest Du einfach den Pool an Instrumenten, die Du beherrschst, erweitern? Nicht jeder hat den gleichen Anspruch an sich und sein Instrument und ebendieser Anspruch bestimmt auch das Tempo und die Intensität des Unterrichts, den wir gemeinsam erleben.

Deshalb stimme ich den Unterricht immer auf Dich und Deinen Anspruch ab, damit wir das Beste für Dich herausholen können, denn ganz klar ist: Wenn der Spaß auf der Strecke bleibt, verstaubt das Instrument in der Ecke.

Schlagzeugunterricht Stuttgart

Daran arbeiten wir

Rhythmus, Groove & mehr

Rhythmus

Angeblich haben ihn manche im Blut, andere suchen ihn ihr Leben lang vergeblich, beim Schlagzeugspielen ist er unabdinglich. Gemeinsam werden wir ihn sicher finden.

Groove

Wie bringe ich Leute zum Tanzen? Was muss ich spielen um zu dem zu passen was die Anderen spielen? Kann man das fühlen? Den richtigen Groove zu finden ist für einen Schlagzeuger das A und O.

Timing

Etwas zu früh, etwas zu spät oder genau da, wo der Schlag landen soll. Durch genaues Timing der einzelnen Schläge wird der Krach zur Musik.

Dynamik

Bin ich zu laut? Bin ich zu leise? Passen die Lautstärke von meinen Füßen und meinen Händen zusammen? Kontrolle der Lautstärke ist beim Schlagzeug unumgänglich.

Stilistik

Rock, Pop, HipHop, Funk, Soul, Jazz, Blues, Rock and Roll, Latin, R&B und mehr sind Musikstile, die das Schlagzeug zum Leben erwecken kann, wenn man es richtig einsetzt.

Spielen auf einer Bühne

Was ist wichtig wenn ich vor anderen Menschen spiele, wie höre ich mich selbst und die Anderen und wo soll ich überhaupt hinschauen? Damit der geliebte Nervenkitzel nicht zum Albtraum wird gehen wir diesen Fragen auf den Grund.

Themenübersicht

Dein Unterricht

Individuell zugeschnitten

Kostenlose Probestunde

Vollkommen unverbindlich – ideal zum Reinschnuppern und Kennenlernen.

  • 30 Minuten
  • Keine Kosten
  • Keine Bindung
Wöchentlicher Unterricht

Preise monatlich – in den Schulferien findet kein Unterricht statt.

  • 75 € für 30 Minuten wöchentlich
  • 112 € für 45 Minuten wöchentlich
  • 150 € für 60 Minuten wöchentlich
Einzelne
Stunden

Freie Auswahl der Termine – unter Vorbehalt auch in den Schulferien möglich.

  • 60 € für 1×60 Minuten
  • 400 € für 10×45 Minuten
  • 520 € für 10×60 Minuten
Preise

Häufige Fragen

Was ich wissen muss

Wie lang sollte mein Unterricht als Anfänger gehen?

Vor allem für junge Anfänger reicht eine halbe Stunde jede Woche vollkommen aus, das kommt auch mit der Konzentration ziemlich gut hin. Die Unterrichtsdauer kann problemlos nach Absprache geändert werden, sobald Du fortgeschrittener bist und von einer längeren Unterrichtsdauer profitieren würdest.

Brauche ich ein eigenes Schlagzeug?

Gleich zu Beginn brauchst Du noch nicht sofort ein eigenes Schlagzeug. Du kannst Dir erst einmal anderweitig behelfen bis Du Dir sicher bist, dass das Schlagzeug das richtige für Dich ist. Allerdings empfehle ich auch nicht zu lange zu warten, da Du viel schneller Fortschritte machen wirst, wenn Du zu Hause jede Woche üben kannst und Du gut vorbereitet in den Unterricht kommst. Ich stehe sehr gerne auch beratend bei der Anschaffung von und Problemen mit Instrumenten und Zubehör zu Verfügung.

Wie oft und lange muss ich Schlagzeug üben?

Das kommt natürlich ein bisschen darauf an, wieviel Zeit Du hast und wie schnell Du Fortschritte machen möchtest. Generell ist es aber immer besser öfter (und falls nötig dafür kürzer) zu üben als einmal ganz lange. Du hast also viel mehr davon, wenn du beispielsweise zwei- oder dreimal die Woche zwanzig Minuten übst, als einmal eine ganze Stunde. Für Anfänger gebe ich das meist auch als Richtwert an: Zweimal die Woche fünfzehn bis zwanzig Minuten sind super!

Wo findet der Unterricht statt?

Der Unterricht findet in meinem Studio in der Stuttgarter Straße 96 in 70736 Fellbach statt. Mein Studio befindet sich im zweiten Untergeschoss unter der Filiale der Firma „Polstermöbel Fischer“. Der Eingang liegt auf der rechten Seite des Hauses und von dort führen Dich eine Treppe oder ein Aufzug problemlos ins richtige Stockwerk, folge einfach der Beschilderung im Haus um den richtigen Weg zu finden.

Ab welchem Alter macht es Sinn Unterricht zu nehmen?

Das kann man so nicht genau sagen, aber in der Regel hilft es, wenn man groß genug ist um im Sitzen an die Pedale zu kommen ohne dabei so weit unten zu sein, dass man die Trommeln nicht mehr treffen kann. Bei den meisten Kindern ist das ungefähr ab sechs Jahren der Fall. Für jüngere Kinder empfehle ich immer gerne die musikalische Früherziehung, in der man spielend Grundlagen erlernen kann.

Kann man auch zu alt sein um Unterricht zu nehmen?

Nein, selbstverständlich nicht. Ich bin der Ansicht, dass es kein „zu spät“ für so etwas wie ein Instrument gibt. Manche Leute fangen ja auch Malen oder Töpfern in fortgeschrittenem Alter an, wieso also nicht auch ein Instrument? Mit relativ großer Wahrscheinlichkeit wird man zwar nicht mehr der nächste John Bonham werden, aber mal ganz ehrlich – wer wird das schon? Hier gilt: Probieren geht über Studieren, mit einer kostenlosen Probestunde macht man auf jeden Fall nichts kaputt und die frei terminierbaren Stundenpakete bieten auch mit Arbeit, Kindern oder Freizeitstress im Rentenalter noch genug Flexibilität die eine oder andere Stunde unterzubringen.

Brauche ich Vorkenntnisse um Schlagzeugspielen zu lernen?

Nein, Du brauchst keine Vorkenntnisse um Schlagzeugspielen zu lernen. Es hilft natürlich, wenn Du bereits in der musikalischen Früherziehung warst oder ein anderes Instrument beherrschst, aber das ist selbstverständlich kein Muss. Ich bringe Dir im Rahmen des Unterrichts alle nötigen Grundlagen bei, falls diese noch nicht vorhanden sein sollten.
FAQ

Kontakt

Rund um das Thema Unterricht & mehr

Termin vereinbaren